Systema - Seminar mit Vladimir Vasiliev

Seminar-Poster

Fahne Deutschland   Fahne Großbritanien   Französche Flagge

 

Download Seminar-Informationen

Referent

Vladimir Vasiliev - Director und Chief Instructor von Systema Headquarters, Toronto

Thema des Seminars: Tactics of confrontation (Konfrontationstaktiken)

Wussten Sie, dass...

  • .... man sich auf reale Auseinandersetzungen vorbereiten kann, indem man die Arbeit in unerwarteten Situationen trainiert?
  • .... ein Konflikt am effektivsten sowohl psychologisch als auch physisch gelöst wird?
  • ... Zögerlichkeit und Angst den gleichen Ursprung haben?

In diesem Seminar wird Vladimir Sie Schritt für Schritt von einfachen zu komplexen Herausforderungen führen.

Sie werden anhand der Arbeit mit einfallsreichen Szenarien lernen, mit Griffen, Würgern, Schlägen und Waffen sowie mit mehreren Angreifern, jeweils im Stand und am Boden, bewaffnet und unbewaffnet umzugehen.

Sie werden erfahren, wie Sie die Spannung bei sich selbst und Ihren Gegnern kontrollieren können, wie Sie einen starken und schnellen Körper entwickeln sowie wie Sie Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Intuition verstärken können.

Das Training ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kämpfer geeignet.

Dies ist eine seltene Gelegenheit, unmittelbar von Vladimir Vasiliev zu lernen und mit ihm zu trainieren.

Die Erneuerung, Erweiterung und Neuerteilung von Instruktor-Zertifikaten werden auf dem Seminar möglich sein.

Zeitplan

Tag 1 - Samstag, 10. September 2022

10:00-11:00:             Registrierung
11.00-14.00:             Training
14.00-15.00:             Pause
15.00-18.00:             Training

Tag 2 - Sonntag, 11. September 2022

09.45-10.00:             Registrierung (nicht erforderlich, wenn bereits am Samstag erfolgt)
10.00-13.00:             Training
13.00-14.00:             Pause
14.00-17.00:             Training

Trainingsort

Sporthalle auf dem Gelände der

LVR-Klinik, Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn (siehe Karte).

Wir empfehlen, von den kostenlosen Parkplätzen Am Neuen Lindenhof 1, 53111 Bonn (siehe Karte) Gebrauch zu machen.

Die Stadt Bonn, Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland bis 1990, verfügt über gute Verkehrsanbindungen, so dass sie mit vielen öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen ist.
Der Flughafen Köln/Bonn (CGN) liegt in der Nähe des Bonner Stadtzentrums und verfügt über schnelle Transfermöglichkeiten per Bus oder Bahn in die Stadt.
Auch von dem nächst größeren Flughafen Düsseldorf-International (DUS), der etwa 100 Kilometer weit entfernt ist, ist Bonn mit dem Zug einfach zu erreichen.
Der größte Flughafen Deutschlands, Frankfurt International (FRA), ist etwa 180 Kilometer entfernt und verfügt ebenfalls über eine schnelle Zugverbindung nach Bonn.

 

Sprachen

Das Seminar wird in englischer Sprache abgehalten. Um den Fluss der Erklärungen und Vorführungen aufrechtzuerhalten, bietet der Veranstalter keine Übersetzung in andere Sprachen an, auch nicht in die deutsche Sprache.
Sollten Sie sprachliche Unterstützung benötigen, ist es durchaus wahrscheinlich, dass andere Teilnehmer Ihnen zeitweise als Dolmetscher aushelfen können. Für die Kommunikation mit uns im Anmeldeverfahren bitten wir Sie, Englisch oder Deutsch zu verwenden. Andere Sprachen können wir leider nicht berücksichtigen.

Teilnehmer

Wir heißen jeden willkommen. Das Seminar ist für alle Kenntnisstufen geeignet, unabhängig davon, Sie Fortgeschrittener im Systema sind, gerade mit dem Training begonnen haben, andere Kampfkünste kennen oder über keinerlei Erfahrung in diesem Bereich verfügen.

Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über eine gute Gesundheit verfügen.

Das Tragen von Militärkleidung (Tarnkleidung) während des Seminars ist nicht gestattet. Teilnehmer, die diese Art von Kleidung tragen, werden aufgefordert werden, sich in Zivilkleidung umzuziehen, bevor sie Zugang zu den Trainingsräumen erhalten.

Die Teilnehmer trainieren auf eigenes Risiko. Bitte beachten Sie die unten stehenden Haftungsbedingungen.

Covid-19

Wir empfehlen Ihnen, sich zu vergewissern, dass keine Covid19-Maßnahmen in Kraft sind, die Sie und/oder Ihre Teilnahme am Seminar beeinträchtigen könnten. Die nachstehenden Informationen sind möglicherweise zum Zeitpunkt des Seminars ungenau oder veraltet und dienen nur Informationszwecken. Es liegt in der alleinigen Verantwortung der Teilnehmer, alle gesetzlichen und behördlichen Vorschriften einzuhalten.
Sofern an den Seminarterminen die derzeitigen Covid19-Maßnahmen noch in Kraft sind, unterliegt Ihre Teilnahme an dem Seminar den folgenden Bedingungen:

Sie müssen

  • vollständig gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft sein (gegebenenfalls einschließlich Auffrischungsimpfung) oder
  • kürzlich von der Covid19-Erkrankung genesen sein oder
  • einen negativen Covid19-Test vorweisen, der nicht länger als 36 Stunden vor dem Training durchgeführt wurde.

Jede dieser Anforderungen muss durch ein offizielles Dokument, z. B. eine (digitale EU-) Impfbescheinigung, nachgewiesen werden, die bei der Registrierung überprüft wird.

Sollten Sie jedoch keine Möglichkeit haben, vor dem Seminar einen offiziellen COVID19-Test durchzuführen, kann der Veranstalter möglicherweise einen offiziellen Test im Rahmen des Registrierungsverfahrens durchführen lassen. Diese Möglichkeit ist jedoch begrenzt, so dass Sie sich hierauf nicht verlassen können.

Die folgenden Websites bieten detaillierte Informationen über die Covid19-Situation in Bonn und in Deutschland:

Seminarbeitrag

170     Euro für zwei Tage
85       Euro für einen Tag

Anmeldung und Bezahlung

Die Teilnahme ist von einer vorherigen Anmeldung abhängig. Die Anmeldefrist hierfür endet am 30. August 2022. Nach diesem Datum werden keine Anmeldeversuche mehr angenommen.
Außerdem ist die Zahl der Anmeldungen auf 100 begrenzt. Sobald diese Zahl erreicht ist, werden keine weiteren Anmeldeversuche mehr angenommen. Die Personen, die sich anmelden, werden in der Reihenfolge ihres Eingangs aufgenommen.

Da Vladimir seit Februar 2020 kein Seminar mehr in Europa veranstaltet hat, ist zu erwarten, dass das vorliegende Seminar schnell ausverkauft sein wird. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Platz so früh wie möglich zu buchen.

Bitte beachten Sie auch, dass eine Anmeldung/Bezahlung am Einlass NICHT möglich ist.

Besuchen Sie bitte, um sich für das Seminar anzumelden, die folgende Website, wo Sie durch den Anmelde- und Zahlungsprozess geführt werden:

 

Die einzige angebotene Zahlungsmöglichkeit ist PayPal.

Um sich anzumelden, müssen Sie das Anmeldeformular ausfüllen und den entsprechende Seminarbeitrag vollständig entrichten. Andernfalls haben Sie sich nicht gültig angemeldet und Ihr Platz ist nicht gesichert.

Ihre Anmeldung gilt als vom Veranstalter angenommen und bestätigt, sobald der Ticketshop Ihnen die Eintrittskarte zugesandt hat.

Stornierung, Absage, Rückerstattung

Wenn Sie aus gleich welchen Gründen nicht teilnehmen können und Ihre Buchung stornieren möchten, müssen Sie dies schriftlich tun.

Bei Stornierungen bis einschließlich 31. Juli 2022 wird eine Stornogebühr von 80 Euro (bzw. 40 Euro, wenn Sie sich nur für einen Tag angemeldet haben) fällig, der restliche Seminarbeitrag wird Ihnen erstattet. Für Stornierungen, die ab dem 1. August 2022 erfolgen, wird keine Rückerstattung gewährt. Es ist auch möglich, Ihre Buchung ohne zusätzliche Kosten auf eine andere Person, die die in diesem Dokument genannten Voraussetzungen erfüllt, zu übertragen, wenn Sie selbst nicht an dem Seminar teilnehmen können.

Der Seminarveranstalter behält sich das Recht vor, das Seminar abzusagen, wenn (i) höhere Gewalt oder (ii) Covid19-bezogene öffentliche Maßnahmen die Durchführung des Seminars verhindern. In diesem Fall wird der Seminarbeitrag den Teilnehmern vollständig zurückerstattet. Andere Kosten, die den Teilnehmern gegebenenfalls entstehen, wie z. B. Reise- oder Unterbringungskosten, werden jedoch nicht erstattet.

Haftung

Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr am Training teil.

Es handelt sich bei dem Seminar um ein Kampfkunstseminar mit engem körperlichem Kontakt zu anderen Personen, so dass Verletzungen auch bei einem geordneten Trainingsbetrieb und gegenseitiger Rücksichtnahme nicht vollkommen auszuschließen sind.

Weder der Veranstalter noch die Trainer/Referenten oder ihre Hilfspersonen haften für etwaige Schäden und/oder Verletzungen, die während des Seminars auftreten können. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung zum Seminar mit diesen Bedingungen einverstanden.

Darüber hinaus bestätigt jeder Teilnehmer, dass er in angemessener physischer und psychischer Verfassung ist, um an dem Seminar teilzunehmen.

Foto- und Videoaufnahmen

Der Veranstalter darf Fotos und Videos aufnehmen, die für seine Zwecke verwendet und veröffentlicht werden können. Ihr Einverständnis zu diesen Aufnahmen und dieser Nutzung ist bei der Registrierung erforderlich, um an dem Seminar teilnehmen zu können.

Den Teilnehmern ist es gestattet, während des Seminars Fotos zu machen. Die Teilnehmer dürfen jedoch keine Videoaufnahmen machen, es sei denn, der Veranstalter gestattet dies.

Mitzubringen

Hallenschuhe (nicht abfärbend und ohne schwarze Sohlen), Trainingsmesser, Trainingsstock und Trainingskleidung. Militärische (Tarn-)Kleidung ist nicht erlaubt.

Mittagessen und Verpflegung

Es gibt mehrere nahegelegene Möglichkeiten zur Verpflegung, z. B. etwa 600m vom Seminarort entfernt in der Kölnstraße, wie:

  • Rewe-Supermarkt mit Bäckerei (Kölnstraße 154, 53111 Bonn);
  • C' est la vie, ein Café gegenüber diesem Rewe (Kölnstraße 177).

Auf der Kölnstraße weiter in Richtung Innenstadt, etwa 800m vom Seminarort entfernt, gibt es weitere Möglichkeiten wie einen Aldi-Supermarkt, eine Dönerbude und ein asiatisches Restaurant.

Unterkunft

Bonn verfügt über eine große Auswahl von Unterkünften, einschließlich ein IBIS-Hotel, das vom Trainingsort aus fußläufig in etwa 10 Minuten zu erreichen ist:

IBIS Hotel Bonn
Vorgebirgsstraße 33
53119 Bonn
Telefon +49 228 72660.

Für weitere Übernachtungsmöglichkeiten wird auf die folgenden Dienste der Stadt Bonn verwiesen:

(Übersicht über das breit gefächerte Angebot der Bonner Hotellerie, einschließlich kostenloser Vermittlungsservice der Bonn-Information per Telefon).

Darüber hinaus oder alternativ können Sie zur Buchung einer Unterkunft auch andere etablierten Internet-Buchungsplattformen nutzen.

Gemeinnützigkeit des Veranstalters

RMA Systema-Bonn e. V., der Veranstalter des Seminars, ist ein gemeinnütziger Verein.

Ein Teil des Erlöses wird für einen guten Zweck gespendet. Als Spendenempfänger kommen insbesondere örtliche Einrichtungen in Betracht, z. B. solche, die sich um unheilbar kranke Kinder kümmern.

Rechtlicher Hinweis

Dieses Dokument ist die Rechtsgrundlage für Ihre Teilnahme an dem Seminar. Bitte lesen Sie es sorgfältig und melden Sie sich nur dann für das Seminar an, wenn Sie mit den in diesem Dokument genannten Bedingungen einverstanden sind.

Die deutschsprachige Fassung dieses Dokuments ist für die Anwendung, Auslegung und Durchführung des Vertrags maßgeblich und hat im Fall von Widersprüchen mit übersetzten Fassungen Vorrang.

Kontakt

Veranstalter des Seminars:

RMA Systema-Bonn e. V., vertreten durch seinen Vorstand
Villichgasse 2a
53177 Bonn (Bad Godesberg)
Vereinsregister AG Bonn 7206

Hauptorganisator und Kontaktperson:             Norbert Tannert

E-Mail:                                                                   seminar@systema-bonn.de

Mobiltelefon (nur während des Seminars):       +49 152 28 90 99 64

Website des Veranstalters:                                  www.systema-bonn.de

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte über die oben genannte E-Mail-Adresse.

Sollten Sie während des Seminarwochenendes Schwierigkeiten begegnen, bei denen unsere Unterstützung erforderlich ist, können Sie sich unter der oben genannte Telefonnummer melden.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in Bonn zu sehen!

Norbert Tannert

im Namen von

RMA Systema-Bonn e. V.